Bücher

3 - Bücher
European Politics – the 2nd edition
Von Paul Kubicek

Die zweite Ausgabe der European Politics enthält aktuelle Informationen über verschiedene Daten zur öffentlichen Meinung, den Flüchtlingsstatus, die jüngsten Wahlen und Brexit.

Es gibt eine aktualisierte und bessere Berichterstattung über die EU und den Multikulturalismus. Es gibt erweiterte Kapitel über die Risse in Europa, Europäisierung und Multi-Level-Governance. Dieses Buch führt eine Person tief in die Welt der europäischen Politik ein und ist ein Muss für jeden, der mehr über das Thema erfahren möchte.

Es ist auch ein großartiges Buch für einen Studenten, der mit dem Studium der Politik beginnt, da es ihm hilft, die Politik einzelner Länder zu vergleichen. Das Buch umfasst nicht nur die Länder der Europäischen Union, sondern auch diejenigen, die Anspruch auf Beitritt haben.

Diese Literatur enthält alle wichtigen Fragen des Verständnisses der europäischen Politik und ihrer Geschichte.

The Populist Explosion
Von John B. Judis

Dieses Buch untersucht perfekt den Aufstieg des Populismus in der zeitgenössischen Politik auf der linken und rechten Seite der Welt.

In einer Zeit des großen politischen Wandels, in der wir sehen, wie Demokraten Sozialisten, das Vereinigte Königreich, das für den Austritt aus der Europäischen Union stimmt, und Milliardäre wie Donald Trump Präsident werden, müssen wir fragen, ob es einen gemeinsamen Faden gibt, der alles miteinander verbindet?

John B. Judis ist einer der führenden und angesehensten amerikanischen politischen Analysten, der es so erzählt, wie es ist. Die populistische Explosion erklärt er, warum es für die Menschen wichtig ist, zu verstehen, was die populistische Bewegung ist, wann und wo sie begann und was sie für die Weltpolitik bedeutet.

The Strange Death of Europe
Von Douglas Murray

Ein internationaler Bestseller, der die langsame Zerstörung eines einst großen Europas kontrovers, aber sehr ehrlich darstellt: Douglas Murray bringt einen Blickwinkel auf den Kontinent hervor, der langsam seine Identität und Freiheit verliert. Da Massenterroranschläge die Regierungen zwingen, in die Privatsphäre der Menschen einzugreifen. Die Masseneinwanderung verdeutlicht das Versagen von Multikulturalismus-Gesellschaften.

Die wachsende Selbsthass oder Schuldgefühle einer Gesellschaft, die so stark von ihrer Selbstzerstörung geprägt ist, dass sie keine eigene Stimme mehr hat! Die globale Flüchtlingskrise, die sich an einem Siedepunkt befindet!

Douglas Murray zeichnet ein Bild von zwei Endergebnissen für Europa, von denen eines schlecht und das andere hell ist.

Während er den Rückgang der Geburtenraten, den Selbsthass der Menschen und das Misstrauen gegenüber ihren Mitmenschen hervorhebt.

Eine gute Lektüre über den Status Europas und welche Lösungen sie für die Zukunft erwarten könnten!